Author: Volker Giesek

Die 10 Lebenslügen eines Musikers Gastbeitrag von Frank Christian Stoffel mit Kommentaren von Volker Giesek Einfach weil es sein muss und um hoffentlich den jungen Menschen ein wenig die Augen zu öffnen, hier die nackte Wahrheit über den Selbstbetrug eines ganz normalen durchschnittlichen Musikers. Auf meinen Streifzügen durchs Internet habe ich auf dem sehr lesenswerten Blog von Frank Christian Stoffel seinen Artikel „Die 10 Lebenslügen eines Musikers“ entdeckt: Über 2000 Wörter „Reality Check“ für Musiker – weise, schonungslos, kontrovers.

Ein Song über Egoismus – und ein Experiment Vorab: Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen Hennings, die ich aktuell kenne, entschuldigen: Ihr seid mit dem Text natürlich nicht gemeint.

Der ganz große Wurf   Zwei am Fluss, die werfen Steine Opa große, Tim eher kleine

INFORMATION FÜR ALLERGIKER! Dieser Text kann Kommas und eingeschobene Nebensätze enthalten. Da bin ich wieder, denn ich bin wieder da. Schon seit Ende August. Da sind meine Frau und ich aus unserem auf 2 (!) Orte verteilten Luxusurlaub im Spreewald und in Lübow (nahe Wismar) wiedergekommen. Wenn jemand eine Reise tut, dann kann er was erzählen. Das ist grottiges Deutsch, aber es stimmt. Verhaltensauffälligkeiten sind bei Künstlern ja eher die Regel (schau mich und das hier an). Mit leichtem „Offset“ durchs Leben schweben –…

Volker goes Singer/Songwriter! Soll ich? Ach, lieber nicht, ist ja auch gar nicht so gut / so wichtig / so dringend. Oh Gott, bloß nicht, was, wenn…? Das kann ich nicht, auch nie lernen und mach bestimmt sowieso alles falsch. Die sind alle so viel besser / erfahrener / cooler. Und sie werden lachen. Lachen werden sie. Lachen. Und mit ihnen die ganze Welt. Über mich. Alle…bis auf Mutti. Kommt dir eines davon bekannt vor, sobald dir ein Projekt außerhalb…

Traumjob   Business Lunch im Maßanzug Das Beste ist gerad gut genug Bronzegefärbte Gecken. Prosecco-Sekretärinnen Die schrill in Kaffeeküchen kichern Und nach Lip-Gloss schmecken.

1 2 3 5
%d Bloggern gefällt das: