Category: Blogartikel

Ferien Ich tigere in der Wohnung herum, etwas rastlos, etwas ratlos… Plötzlich ist da diese Melodie, sie geht mir nicht mehr aus dem Kopf. Sie hat mich gefunden oder war schon immer in mir und will genau in diesem Moment heraus. Hach, wie romantisch, ja, wir Komponisten sind schon krass. Einfach so beim Rumtigern: Eine neue Melodie, ein neuer Song, ein neuer Hit! Noch während die letzten Töne zwischen Neocortex und Frontallappen zerstäuben, bin ich mir völlig im Klaren darüber…

Heute ist der 12. Mai 2019 und Muttertag. Für mich zum ersten Mal ohne Mutter, denn meine ist am 10. April gestorben.

I. Da waren sie wieder, diese nutzlosen Gedanken: „Endzeitstimmung. Die grundlegendsten Regeln des Anstands und des menschlichen Zusammenlebens sind bereits ausgesetzt, Apokalypse Now!“

Schön! Die Redaktion der Fachzeitschrift Keyboards startet mit der Vorstellung von Blog Around Sound die neue Serie re:blogged auf ihrem Online-Portal, und zwar so: Teil 1 unserer neuen Serie beginnen wir mit dem “Blog Around Sound”, hinter dem Volker Giesek steckt. Dessen Bezüge zur Musikwelt sind vielfältig: Ein Studium in Jazz-Klavier und Komposition sowie verschiedene Konzerte, Musikproduktionen, musikalische Leitung am E.T.A.-Hoffmann-Theater in Bamberg und, und, und… Genug Stoff also, um in einem Blog über seine Erfahrungen und Ideen zu schreiben…

Du hast ein Gehirn BÄM! Gleich mal ein Treffer, und ich weiß noch mehr über dich: Du hast Ideen. Viele. Neue. Oft. Du liebst „Projekte“, du setzt sie um. Am liebsten chinesisch, nach dem Motto: „Wenn nicht jetzt, Wan Tan?“. Ich bin Kalauer-König, Musiker und Blogger. Du bist ein Kreativ-Junkie, gib es zu. Nur noch übertroffen vom größten, vom unermesslichsten aller Kreativ-Junkies, von GOTT! Aber du bist diffus unzufrieden und mit dir selbst im Unreinen. Du fühlst dich getrieben, unkonzentriert, ohne Fokus…

Die 10 Lebenslügen eines Musikers Gastbeitrag von Frank Christian Stoffel mit Kommentaren von Volker Giesek Einfach weil es sein muss und um hoffentlich den jungen Menschen ein wenig die Augen zu öffnen, hier die nackte Wahrheit über den Selbstbetrug eines ganz normalen durchschnittlichen Musikers. Auf meinen Streifzügen durchs Internet habe ich auf dem sehr lesenswerten Blog von Frank Christian Stoffel seinen Artikel „Die 10 Lebenslügen eines Musikers“ entdeckt: Über 2000 Wörter „Reality Check“ für Musiker – weise, schonungslos, kontrovers.

1 2 3 5
%d Bloggern gefällt das: