Author: Volker Giesek

Ein Live-Video und ein Text über die Frage, was uns als Menschen verbindet statt trennt, aufgenommen während der Premiere des Projekts ALLES MENSCH mit Christina Mantel. Mit diesem Text fing meine Songschreiberei an. Die Anfangssequenz (die „Menschwerdung“) hatte ich ziemlich genau so eines Nachts geträumt… Ich muss da alleine durch, während Christina eine Lektion in Bühnenpräsenz gibt, ohne im Fokus zu stehen. Außerdem passen die im Video eingeblendeten Lyrics farblich sensationell gut zu den Bühnenvorhängen. Aber es geht um mehr. Viel…

Du hast ein Gehirn BÄM! Gleich mal ein Treffer, und ich weiß noch mehr über dich: Du hast Ideen. Viele. Neue. Oft. Du liebst „Projekte“, du setzt sie um. Am liebsten chinesisch, nach dem Motto: „Wenn nicht jetzt, Wan Tan?“. Ich bin Kalauer-König, Musiker und Blogger. Du bist ein Kreativ-Junkie, gib es zu. Nur noch übertroffen vom größten, vom unermesslichsten aller Kreativ-Junkies, von GOTT! Aber du bist diffus unzufrieden und mit dir selbst im Unreinen. Du fühlst dich getrieben, unkonzentriert, ohne Fokus…

Happy Birthday! Vor ein paar Jahren habe ich meiner Frau zum 50. Geburtstag diesen Song geschrieben. Und hatte beim Singen auf der Feier gleich mal einen mörderischen Text-Blackout vor versammelter Geburtstagsgesellschaft. Nice. Den gibt es bei einem Video zum Glück nicht. Außer du hast die Nase voll und stoppst es mittendrin oder deine Internetverbindung bricht ab. Glück ist das Stichwort!   Gemeinsam auf der Welt (für Annette)   Jetzt soll ich dir ein Ständchen singen Das wird schwer Nach siebentausend meiner…

Die 10 Lebenslügen eines Musikers Gastbeitrag von Frank Christian Stoffel mit Kommentaren von Volker Giesek Einfach weil es sein muss und um hoffentlich den jungen Menschen ein wenig die Augen zu öffnen, hier die nackte Wahrheit über den Selbstbetrug eines ganz normalen durchschnittlichen Musikers. Auf meinen Streifzügen durchs Internet habe ich auf dem sehr lesenswerten Blog von Frank Christian Stoffel seinen Artikel „Die 10 Lebenslügen eines Musikers“ entdeckt: Über 2000 Wörter „Reality Check“ für Musiker – weise, schonungslos, kontrovers.

Ein Song über Egoismus – und ein Experiment Vorab: Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen Hennings, die ich aktuell kenne, entschuldigen: Ihr seid mit dem Text natürlich nicht gemeint.

Der ganz große Wurf   Zwei am Fluss, die werfen Steine Opa große, Tim eher kleine

1 2 3 4 6
%d Bloggern gefällt das: